Briefwahl

IHRE STIMME, IHR RECHT, IHRE WAHL!

Wählen kann so bequem und einfach sein. Ob aus dem Ausland, von der heimischen Couch aus oder auf dem Nachhauseweg:

  • Warte auf die Wahlbenachrichtigung, füllen Sie die mitgelieferten Formulare aus, stecken Sie diese in die beiliegenden Umschläge und werfen Sie sie in einen Briefkasten der Deutschen Post.
  • Keine Lust zu warten? Dann beantragen Sie bereits jetzt die Briefwahlunterlagen bei Ihrer Gemeindeverwaltung schriftlich. Dies geht ganz einfach und formlos via Mail. Geben Sie hierzu Ihre vollständigen Namen, Dein Geburtsdatum, Deine Adresse, unter denen Sie gemeldet sind, und natürlich Ihr Anliegen an. Einige Gemeinden bieten sogar einen direkten Online-Service für die Briefwahl an. Schon bald darauf werden die Briefwahlunterlagen in Ihrer Post auf Sie warten.
  • Gerade unterwegs? Dann schauen Sie doch eben bei Ihrer Gemeindeverwaltung vorbei, stellen Sie den Antrag mündlich und wählen jetzt und direkt vor Ort. Vergissen Sie nicht Ihren Personalausweis.

Die Briefwahl kann bis zum Freitag um 18.00 Uhr vor der Wahl beantragt werden – für die Landtagswahl gilt deshalb der 11. März 2016.

Sie wissen nicht, welche Gemeinde für Sie zuständig ist? Hier finden Sie es heraus! [Hier]

Sie sind erst vor kurzem Rheinland-PfälzerIn geworden oder innerhalb des Bundeslands umgezogen, dann finden Sie hier alle weiteren Informationen. [Hier]